2015: Viele Konferenzen, viele neue Freunde

2015 war ein sehr spannendes Jahr für mich:

  • Anfang 2015 wurde als Delegierter der Datenbank-Community in die DOAG-Delegiertenversammlung gewählt. Als Delegierter hat man zwar außer der Teilnahme an den Delegiertenversammlungen nicht viel zu tun, aber es ist eine sehr gute Möglichkeit, Leute kennenzulernen.
  • Nachdem ich in den letzten Jahren mit Vorträgen auf der DOAG-Konferenz war, war ich 2015 erstmals international unterwegs: #C15LV, #OOW15 und #UKOUG_TECH15. Interessante Vorträge und Diskussionen und eine weitere Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen.
  • Im August habe ich den ersten RAC Attack Workshop in Düsseldorf organisiert.
  • Ich habe als Co-Autor am Buch “Der Oracle DBA: Handbuch für die Administration der Oracle Datenbank 12c” mitgearbeitet. Das Buch soll im April 2016 erscheinen.

IMG_0547

Zu meinem Vortrag bei der UKOUG Tech15 zum Thema “Threaded Execution in Oracle 12c” habe ich viel Feedback bekommen. Viele Ideen, was man denn bei diesem Thema auch noch untersuchen kann. OK, das hätte ich natürlich auch schon für meine Vorträge machen können. Aber so ist ein Thema für nächstes Jahr und vielleicht wird daraus ein Artikel, der das Thema etwas ausführlicher behandelt.

Frohes Neues Jahr & Alles Gute für 2016!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 2015: Viele Konferenzen, viele neue Freunde

Read-Only-User im Enterprise Manager

Der Oracle Enterprise Manager ist eine hilfreiche grafische Oberfläche, mit der sich auch nicht ganz so versierte Anwender Informationen zu Oracle-Datenbanken anzeigen lassen können. „Leider“ (in diesem Zusammenhang 🙂 ) ist der EM auch ein sehr mächtiges Tool und wenn Benutzer zuviele Rechte haben, dann können sie schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Wie kann man also das Prinzip „Nur gucken, aber nichts anfassen“ im Enterprise Manager realisieren?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter O-NF12C-DBA | Kommentare deaktiviert für Read-Only-User im Enterprise Manager

Vermeiden von Lizensierungsfallen

Oracle macht es den Anwendern einfach, in diversen Lizenzfallen zu tappen. Ein “falscher” SQL-Befehl – und schon hat man versehentlich eine kostenpflichtige Option verwendet und kommt bei einem Lizenz-Audit in Erklärungsnot (und ggf. in Nachzahl-Zwang). Dieser Blog-Post führt einige grundlegende Schritte auf, die dabei helfen können, solche Probleme zu vermeiden.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, O-NF12C-DBA | Kommentare deaktiviert für Vermeiden von Lizensierungsfallen

Pluggable Datenbanken und “DATA_PUMP_DIR” – ORA-39087

Vor einigen Tagen musste ich Daten mit DataPump aus einer PDB exportieren. Dazu wollte ich das Directory”DATA_PUMP_DIR”, das in jeder Datenbank vorhanden ist, verwenden. Ergebnis: “ORA-39087: directory name DATA_PUMP_DIR is invalid”. Das Verhalten ist dokumentiert (“Utilities Guide” (Chapter „Overview of DataPump“: “The default Data Pump directory object, DATA_PUMP_DIR, does not work with PDBs. You must define an explicit directory object within the PDB that you are exporting or importing.”.)  Es ist also kein Bug, sondern ein Feature 🙂   – Aber was passiert da?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Multitenant, TrivadisContent | Kommentare deaktiviert für Pluggable Datenbanken und “DATA_PUMP_DIR” – ORA-39087

Nachträgliche Änderung der Betriebssystemgruppen für SYSBACKUP, SYSDG und SYSKM auf Linux/Unix

Oracle 12c erlaubt die Aufteilung der DBA-Tätigkeiten (Backup, DataGuard und Key-Management für Verschlüsselung) auf verschiedene Betriebssystemgruppen. Manchmal sind diese Gruppen zum Installationszeitpunkt noch nicht vorhanden oder eine derartige Aufteilung der Zuständigkeiten wird als nicht notwendig erachtet.

Was ist zu tun, wenn nachträglich doch eine Verteilung der DBA-Aufgaben gewünscht ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter O-NF12C-DBA | Kommentare deaktiviert für Nachträgliche Änderung der Betriebssystemgruppen für SYSBACKUP, SYSDG und SYSKM auf Linux/Unix
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 12 13 14 Next